Bogensport-Club Clauen von 1990 e.V.
Bogensport-Club              Clauen von 1990 e.V.

Herzlich willkommen auf unserer Seite!

Trainer Oli Janeczko, Aaron Sehle, Janna Puschmann. Luca Bronn, Friederike Heise, Vivien Schmidt, Jannik Gercke, Phil Janeczko, Trainer Hartmut Kaune

Der BSC gewinnt „acht“ Medaillen bei der diesjährigen Landesverbandsmeisterschaft WA – im Freien

Vivien Schmidt, Friederike Heise, Janna Puschmann

Sehr erfolgreich kehrten die Aktiven des BSC Clauen von der diesjährigen LM – WA im Freien aus Wieckenberg zurück. Diese LM fand vom 08. – 09. 07. 2017 in Wieckenberg/Celle mit insgesamt über 400 Bogenschützen/innen statt. Wieder einmal ist es den Bogensportfreunden der Wieckenberger Wölfe gelungen, eine tolle Meisterschaft ausgerichtet zu haben. Alles hat bestens geklappt, von der Verpflegung bis hin zum Wetter. Die Bogensportler und auch die Trainer und Betreuer, sowie die zahlreichen Besucher waren begeistert.

Begeistert waren auch die Trainer des BSC von ihren Schützlingen. Mit insgesamt acht Medaillen gehörte der BSC einmal mehr zu den erfolgreichsten Vereinen während dieser LM. 3x Gold, 2x Silber und 3x Bronze zeigen eine hervorragende Erfolgsbilanz. Gerhard Gefäller gelang am Samstag in der 1. Gruppe eine doch große Überraschung, denn er erreichte in der Herren-Altersklasse  einen unerwarteten 2. Platz und damit die Silbermedaille. Nicht viel schlechter lief es bei Carolin Sehle in der weibl. Schülerklasse „B“, denn sie gewann die Bronzemedaille. Hierbei ist zu beachten, dass Carolin erst seit ca. einem Jahr mit dem Bogen schießt. Am Sonntag, den 09.07. hagelte es im wahrsten sinne mit Medaillen. In der Juniorenklasse weibl. gewannen die Aktiven des BSC, Gold, Silber und Bronze, dazu kam dann auch noch in der Mannschaftswertung die Goldmedaille. Friederike Heise sicherte sich im letzten Jahr in der Juniorenklasse den Landesmeistertitel. Den 2. Platz gewann Vivien Schmidt, vor ihrer Vereinskameradin Janna Puschmann auf dem 3. Platz. In der Jugendklasse sorgte Phil Janeczko für eine große Überraschung. In der Vorrunde lag er noch auf dem 5.Platz. Im einem hart umkämpften Finale sicherte er sich aber dann doch noch den 3. Platz. Eine wirklich hervorragende Leistung, die er sich verdient hat. Hinzu kam dann auch noch die Mannschaftswertung unserer Schülerklasse „A“. Hier gewannen; Aaron Sehle, Jannik Gercke und Luca Bronn den Landesmeistertitel.

Alles in allem war dies für unseren Verein eine klare Darstellung, welch gute Schüler- und Jugendarbeit in unserem Verein betrieben wird.

Mit recht sind wir stolz auf diesen Bereich, denn sie haben einmal mehr für die große Anzahl von Medaillen gesorgt.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern.

Die genauen Ergebnisse und Platzierungen folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Landesmeisterschaft mit 17 Aktiven vom BSC Clauen !

 

In der Zeit vom 08.-09.Juli 2017 findet in diesem Jahr die Landeverbandsmeisterschaft der Bogenschützen in Wieckenberg / Celle statt. Gesamt werden ca. 400 Bogensportler an den beiden Tagen an den Start gehen und um die begehrten Landesmeistertitel kämpfen. Neben den 17 Aktiven aus Clauen werden weitere 16 Aktive aus unserem Kreisverband mit an die Startlinie treten. Damit ist auch in diesem Jahr der Kreisschützenverband Peine der stärkste Verband bei dieser LM.

Es beginnt am 08.07. die 1. Gruppe um 8.00 Uhr mit der Schützen-Altersklasse, bevor um 13.30 Uhr die 2. Gruppe mit den Schüler- Senioren- und Damen-Altersklassen startet. Weiter geht es dann am Sonntag um 8.45 Uhr mit der 3. Gruppe. Den Damen-Herren- Junioren- und Schülerklassen. Am Nachmittag wird dann das Finalschießen durchgeführt.

Die Teilnehmer des BSC Clauen ;

Schülerklasse „B“                  Lucienne Stechel, Carolin Sehle, Mattis Essmann

Schülerklasse „A“                  Aaron Sehle, Jannik Gercke, Luca Bronn, Merle Vonau,

Jugendklasse                          Phil Janeczko

Juniorenklasse                        Friederike Heise, Janna Puschmann, Vivien Schmidt,

                                               Leon Bronn

Damen-Altersklasse               Christina Kreimeyer

Herren-Altersklasse                Gerhard Gefäller, Oliver Janeczko, Bernd Winkler

Seniorenklasse                        Lothar Heise

 

In den Mannschafts Wettbewerben sind wir mit insgesamt vier Mannschaften dabei. Die Mannschaft Schülerklasse „B“, Schülerklasse „A“, Juniorenklasse und mit der Herren- Altersklasse.

 

Wir wünschen unseren Aktiven viel Glück und Erfolg vor den Scheiben.

 

                                               „ALLE     INS     GOLD“

Die 1. Mannschaft des BSC führt die Tabelle an !

 

Am Sonntag, den 11.06.2017 fanden in Broistedt die beiden ersten Wettkampftage der Kreisliga Saison 2017 statt. Aus unserem Kreisverband gingen gesamt 7 Mannschaften aus vier Vereinen an den Start. Clauen, Edemissen und Broistedt stellten jeweils zwei Mannschaften, Vöhrum kam mit einer Mannschaft. Bei hochsommerlichen Temperaturen gingen die Mannschaften an die Schießlinie um in jeweils sieben Matches gegeneinander anzutreten. Es wurde am Vormittag und am Nachmittag jeweils ein Wettkampftag durchgeführt.

Nach diesen beiden Wettkampftagen liegt die 1. Mannschaft des BSC an der Spitze der Tabelle. In Vöhrum finden am 03.09.2017 die beiden letzten Wettkämpfe dann statt.

Die Tabelle nach den beiden WKT;

 

1. Platz            BSC Clauen  1.                      26 Pkt.            2738 Ringe

2. Platz            KKS Edemissen  1.                26 Pkt.            2694 Ringe

3. Platz            FC Pfeil Broistedt  1.             20 Pkt.            2474 Ringe

4. Platz            BSC Clauen  2.                      14 Pkt.            2505 Ringe

5. Platz            KKS Edemissen  2.                14 Pkt.            2264 Ringe

6. Platz            SG Vöhrum                              8 Pkt.            1503 Ringe

7. Platz            FC Pfeil Broistedt  2.               4 Pkt.            1303 Ringe

Kreispokal 2017  „Bogen“

 

Der diesjährige Kreispokal wurde am Sonntag, den 25.06.2017 in Edemissen ausgetragen. Aus unserem Kreisverband gingen leider nur drei Mannschaften an den Start. Dies war für den Kreisschießsportleiter „Bogen“, Hartmut Kaune, doch schon eine große Enttäuschung. Er stellt in Frage, den Kreispokal auch weiterhin durchzuführen. Die Teilnehmerzahl müsste sich dabei erheblich verbessern.

Obwohl das Wetter sehr unbeständig war, erzielten die Teilnehmer sehr gute Ergebnisse und waren dabei auch bester Laune. Ein Dank geht an die Bogensparte des KKS Edemissen, die für eine perfekte Durchführung dieser Veranstaltung sorgten.

Die Platzierungen:

 

                        1. Platz           BSC Clauen  1.                     2481 Ringe

                        2. Platz           KKS Edemissen                   2468 Ringe

                        3. Platz           BSC Clauen  2.                     2244 Ringe

 

Die Ergebnisse in der Einzelplatzierung;

 

                        1. Platz            Gerhard Gefäller                    BSC Clauen               658 Ringe

                        2. Platz            Achim Koch                           KKS Edemissen         648 Ringe

                        3. Platz            Bernd Winkler                       BSC Clauen               643 Ringe

                        4. Platz            Oliver Reese                           KKS Edemissen         625 Ringe

                        5. Platz            Felix Kemps                           KKS Edemissen         618 Ringe

                        6. Platz            Knut Fritsche                         BSC Clauen  2.          603 Ringe

                        7. Platz            Janna Puschmann                   BSC Clauen               601 Ringe

                        8. Platz            Roman Heinecke                    BSC Clauen               579 Ringe

                        9. Platz            Maurice Riechey                    KKS Edemissen         577 Ringe

                        10.Platz           Bernd Meyer                          BSC Clauen  2.          575 Ringe

                        11.Platz           Max Prilop                             BSC Clauen  2.          563 Ringe

                        12.Platz           Lothar Heise                          BSC Clauen  2.          503 Ringe

An die Vereinsmitglieder

 

Unser nächster Arbeitseinsatz findet statt am:

 

Samstag, den 24. Juni 2017

ab 9.00 Uhr


Wir wollen unsere Außenanlage in Ordnung bringen, Unkraut entfernen und sonstige Pflegearbeiten durchführen.  

 

Wir würden uns freuen, eine große Anzahl von Vereinsmitgliedern begrüßen zu können.

 

    

Der Vorstand

 

 

Trainingspause

 

Wie in den Jahren zuvor, werden wir auch in diesem Jahr eine kleine Sommerpause einlegen.

 

Das Schülertraining findet in der Zeit vom 22.06. bis einschl. 20.07.2017 nicht statt.

 

Letzter Trainingstag ist : Donnerstag, 15.06.2017

 

Wir beginnen mit dem Training am : Donnerstag , den 20.07.2017

         

Das Allgemeine Training beginnt Donnerstag’s ab 18.00 Uhr!

 

Ebenfalls fällt das Training Dienstag’s von 17.00 – 19.00 Uhr aus.

 

Alle weiteren Trainingstage bleiben wie gehabt.

                                

Wir wünschen Euch schöne Ferien und gute Erholung.

 

Der Vorstand          

                               

vL. Trainer Oliver Janeczko, Janna Puschmann, Gerhard Gefäller, Trainer Hartmut Kaune, Friederike Heise

Friederike Heise erreicht den 4. Platz bei der diesjährigen Deutschen Meisterschaft Halle 2017 in Hof/Bay.

Eine hervorragend organisierte und durchgeführte Deutsche Meisterschaft erlebten die Bogenschützen aus ganz Deutschland vom 10.03.-12.03.2017 in der Freiheitshalle in Hof.

Eine besondere Halle mit fast voll besetzten Rängen war ein Erlebnis für alle Beteiligten,

wozu auch die drei Aktiven des BSC Clauen zählten und weitere ca. 550 Bogenschützen.

Eine Atmosphäre die nicht nur die Zuschauer sondern auch die Aktiven in dieser tollen

Veranstaltungshalle begeisterte. Dies war wieder einmal eine besondere Werbung für den

Bogensport in Deutschland.

 

Bereits am Freitag waren unsere Juniorinnen vor Ort und konnten sich schon einmal

informieren, die Halle besichtigen und die Startkarten in Empfang nehmen. Dann ging es am Samstag um 8.00 Uhr mit den Trainingspfeilen los, bevor dann um 9.00 Uhr, nach der offiziellen Begrüßung, der eigentliche Wettkampf begann. Unsere beiden Juniorinnen waren schon zu Beginn der Trainingspfeile gut drauf und zeigten dies dann auch im Wettkampf.

Beide gehörten zu den 18 Besten Juniorinnen Deutschland, was schon ein großartiger Erfolg

war, dabei sein zu können. Durch ihre Leistungen während der diesjährigen

Landesverbandsmeisterschaft hatten es beide auch mit ihren Ergebnissen verdient bei der DM

mit dabei sein zu können.

Es ist schon etwas Besonderes an einer DM teilnehmen zu können, umso größer ist dann auch

die Freude, wenn auch die Ergebnisse stimmen. Und dies passte bei beiden ! Friederike Heise

konnte mit ihrem Ergebnis von 545 Ringen (persönlicher Rekord) den 4. Platz erreichen und

war mit recht stolz auf dieses glänzende Ergebnis, auch wenn sie gern eine Medaille

gewonnen hätte. Hier hat sie aber noch die Möglichkeit dies während der Außensaison zu

schaffen. Es ist ihr letztes Jahr in der Juniorinnenklasse. Eine tolle Leistung zeigte auch Janna

Puschmann. Sie nahm zum ersten Mal, ihrer noch jungen Laufbahn, an einer DM teil. Und

wenn eine Schützin bei einer DM fast das Ergebnis der LM erreicht, ist dies schon eine

besondere Leistung. Eine Teilnahme an einer DM bedeutet schon einen gewissen Druck für

die Aktiven, den sie zu bewältigen haben. Janna Puschmann bewältigte diesen Druck, auch

wenn die Nacht davor etwas aufregend war, und kam mit 518 Ringen auf einen starken 13.

Platz. Die beiden Trainer Oliver Janeczko und Hartmut Kaune waren mit ihren Schützlingen

mehr als zufrieden.

Das schöne an der ganzen Sache war, dass beide mit einem sehr gutem Ergebnis der letzten

drei Pfeile abschlossen, was für einen Bogenschützen stets sehr wichtig ist, um sich selbst

noch einmal zu bestätigen, dass man es kann. Beide haben es bewiesen und bestätigt.

Friederike mit 10-10- 9 und Janna mit 10-9- 9 ! Super !!!

Nun ging es weiter mit der Herren Altersklasse am Sonntag, wo unser Schütze Gerhard

Gefäller mit dabei war. In den letzten Trainingstagen zeigte Gerd eine tolle und beständige

Leistung, was für die Deutsche hoffen lies. Er war auch selbst guter Dinge. Doch leider kam

es doch etwas anders. Wieder einmal spielten die Nerven bei Gerd eine große Rolle. Mit 526

Ringen landete Gerd auf dem 41. Platz und war damit natürlich absolut nicht zufrieden, was

man auch nachvollziehen kann, denn er kann mehr. Nur wenn der Kopf stärker ist als das

Können, hat man ein Problem.

Die Trainer und Verantwortlichen sind mit den gezeigten Leistungen ihrer Mitglieder und

Schützlinge sehr zufrieden. Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem doch großartigen Erfolg,

denn die Farben des BSC Clauen wurden wieder einmal würdig vertreten, Dank unserer

Schützen und Schützinnen während dieser DM in Hof.

Vereinsmitglieder des BSC Clauen fahren zur

Deutschen Meisterschaft nach Hof/Bay. !

 

Groß war die Freude beim BSC, als die Qualifikationszahlen zur Teilnahme an der Deutschen

Meisterschaft „Halle 2017“ bekannt gegeben wurden.

Drei unserer Vereinsmitglieder haben sich, Dank der glänzenden Leistung während der

diesjährigen LM-Halle, für diese Meisterschaft qualifiziert. Wieder einmal ein großartiger

Erfolg für den BSC und seine Vereinsmitglieder. Qualifiziert haben sich für diese DM

folgende Sportler; Friederike Heise und Janna Puschmann in der Juniorinnenklasse, sowie

Gerhard Gefäller in der Herren Altersklasse.

Seit der Bekanntgabe der Teilnehmer wurden für diese Sportler zusätzliche Trainingstage

durchgeführt, um ihren derzeitigen Leistungsstand zu festigen und auch noch zu verbessern.

Oliver Janeczko setzte diese Trainingstage an und führte sie dann auch mit Unterstützung von

Gisa Pielok durch. Olli arbeitete für diese Trainingstage ein besonderes Programm aus, so

dass es abwechslungsreich war und den Akteuren auch viel Spaß gemacht hat. Sie waren mit

Spaß und Freude dabei. So manches Mal wurde dieses Training für den ein oder anderen doch

sehr anstrengend, aber sie hielten durch.

Die DM Halle findet vom 10.-12.03.2017 in Hof/Bay statt. Unsere beiden Juniorinnen starten

am 11.03.17 bereits in den frühen Morgenstunden, weshalb wir bereits am Freitag anreisen

werden. Nicht viel besser ergeht es Gerhard, der am 12.03.17 in der Herren-Altersklasse an

den Start geht. Zur Unterstützung fahren die beiden Trainer Hartmut Kaune und Oliver

Janeczko mit nach Hof, sowie auch einige Elternteile.

Wir wünschen unseren Aktiven viel Glück und Erfolg vor den Scheiben.

„ALLE INS GOLD“

BSC Clauen verpasst Aufstieg !

 

Leider hat es in diesem Jahr mit dem Aufstieg in die 3. höchste Klasse des Deutschen

Schützenbund, der Regionalliga Nord, nicht geklappt. Der Wille bei der Mannschaft war da,

doch war das Nervenkostüm bei unseren Jüngsten nicht stark genug. Bereits im 1. Match war

dies klar zu erkennen, denn keiner der Aktiven konnte seinen derzeitigen Leistungsstand

abrufen. So wurde dann auch gleich das 1. Match gegen Union Eckel mit 3:7 Pkt. verloren,

kein guter Start. Gegen den TSV Holm kam dann zwar der 1. Sieg mit 7:3 Pkt. doch folgen

anschließen zwei Niederlagen gegen die Oldenburger Schützen und dem TV Tündern. Einen

weiteren Sieg gab es gegen die SchGem. Norderstedt und ein Unentschieden gegen den SV

Hunteburg, doch das war es dann auch. Mit 5:9 Pkt. landete die Mannschaft auf dem 6. Platz.

Etwas enttäuscht waren die Schützen, Trainer und die doch zahlreich mitgereisten Fans schon,

doch für die Mannschaft war es eine weitere Erfahrung die sie in ihrer jungen Karriere

gesammelt haben. Bis auf Patrick Lieke (Krank) setzte Trainer H.Kaune alle Schützen ein.

Wir lassen den Kopf nicht hängen, denn wir wissen was wir können und werden dies in der

kommenden Saison unter beweis stellen.

Zur Mannschaft gehören; Trainer Hartmut Kaune, Friederike Heise, Vanessa Theuer, Janna

Puschmann, Moritz Offen, Fabian und Patrick Lieke, sowie Benny Muschinsky.

Abschlusstabelle

                                                 Sätze Differenz Punkte

1. SV Hunteburg                       43 : 19   24   13:01

2. SV Tündern                           38 : 16   22   11:03

3. Oldenburger Schützen         39 : 19   20   11:03

4. Union Eckel                         25 : 27  -02   06:08

5. Hamburger BG                    25 : 33  -08   06:08

6. BSC Clauen                          30 : 36  -06   05:09

7. SchGem.Norderstedt            15 : 39  -24   02:12

8. TSV Holm                             13 : 39  -26   02:12

 

3. Mannschaft beendet Saison mit dem 4. Platz

 

In Scheeßel fand neben dem Aufstiegswettkampf auch der 3.+4. Wettkampftag der

Verbandsliga „B“ am Sonntag, den 12.02.2017 statt. Als Drittplatzierter reiste unsere

Mannschaft an und war sehr motiviert, was sie dann auch während des Schießens deutlich

zeigte. Von den insgesamt 14 Matches konnte die Mannschaft neun Siege und fünf

Niederlagen verzeichnen, was eine starke Leistung zeigte. Zwischenzeitlich hatte sich die

Mannschaft auf den 2. Platz vorgearbeitet. Um eine Platzierung zwischen Platz 1 und 3 zu

erreichen, entschied das letzte Match gegen den SV Hohegeiß. Leider mussten wir dies mit

2:6 Pkt. dann doch abgeben und damit auf den 4. Platz ab.

Die Mannschaft zeigte eine hervorragende Leistung und einen guten Teamgeist.

Betreut wurde die Mannschaft an diesem WKT von Bernd Meyer. Zur Mannschaft gehören;

Christina Kreimeyer, Andrea Janeczko, Sebastian Deike, Bernd Winkler und Michael Lieke,

Jürgen Harre und Roman Heinecke.

Abschlusstabelle

                                          Sätze Differenz Pkt.

1. VfL Grasdorf                144:62     82     44:12

2. SV Hohegeiß                137:87      50     36:20

3. BSC Wunstorf              138:92     46     36:20

4. BSC Clauen 3.              135:95    40      35:21

5. BSV Bad Harzburg        98:124  -26     25:31

6. FC Pfeil Broistedt           83:131  -48     18:38

7. SG Vöhrum                   74:132  -58     18:38

8. SG Ahlten                      59:145  -86     12:44

 

Der BSC hat einmal mehr gezeigt, dass der Verein zu den Spitzenteams innerhalb des

Landesverbandes gehört. Verbandsoberliga der 1. Platz, Verbandsliga „A“ der 1. Platz und in

der Verbandsliga „B“ der 4. Platz. Eine tolle Leistung, die auch für die kommende Saison

einiges erhoffen lässt.

Aufstiegswettkampf zur Regionalliga Nord

 

Nun ist es endlich soweit, der Aufstiegswettkampf steht kurz vor dem Start. Nachdem der

BSC mit einer Mannschaft 2016 aus der Regionalliga Nord abgestiegen ist, stehen sie nun

kurz davor den Wieder Aufstieg zu erreichen.

Es ist eine komplett andere Mannschaft, deren Ziel es ist, den Aufstieg zu schaffen. Diese

Nachwuchs Mannschaft hat ein Durchschnittsalter von 21 Jahren und ist damit die jüngste

Mannschaft die an diesem Wettkampf teil nimmt. Sie haben das Ziel unbedingt den Aufstieg

zu erreichen. Es wird ein harter Wettkampf, aber alles ist möglich. Teilnehmen werden an

diesem Aufstiegs Wettkampf die beiden besten Mannschaften aus dem Norddeutschen

Schützenbund, Hamburg und Umgebung, Nordwestdeutscher Schützenbund und dem

Niedersächsischem Sportschützenverbandes.

Dieser Wettkampf findet am Samstag, den 11.02.2017 in Scheeßel statt. Start des

Wettkampfes ist um 13.00 Uhr. Die Mannschaft würde sich über eine große Unterstützung der

Vereinsmitglieder sehr freuen. Nur gemeinsam sind wir Stark !

Die Mannschaft hat in den letzten Wochen noch einmal zusätzliche Trainingstage eingelegt

um den derzeitigen Leistungsstand zu festigen.

Trainer Hartmut Kaune ist stolz darauf, diese Schützen in den Wettkampf schicken zu

können. Zur Mannschaft gehören: Friederike Heise, Vanessa Theuer, Moritz Offen, Janna

Puschmann, Benjamin Muschinsky sowie Patrick und Fabian Lieke.

Wir alle wünschen der Mannschaft viel Erfolg, denn wenn diese Mannschaft den Aufstieg

schaffen sollte, wovon wir ausgehen, steigt dann auch die 2. Mannschaft aus der Verbandsliga

„A“ in die Verbandsoberliga auf. Dies wäre für den BSC ein großartiger Erfolg.

Wir wünschen der Mannschaft viel Erfolg, viele Punkte und natürlich den Aufstieg.

„ALLE INS GOLD“

Am Sonntag findet in der gleichen Halle in Scheeßel der 3.u.4. Wettkampf der Verbandsliga

„B“ statt. Natürlich ist auch hier der BSC mit einer Mannschaft vertreten. Nach den ersten

beiden Wettkämpfen im letzten Jahr liegt unsere Mannschaft derzeit auf einem sehr guten

3.Platz mit nur einem Punkt hinter dem Zweitplatzierten. Auch hier ist es so, dass die ersten

beiden Mannschaften der Tabelle in die nächst Höhere Liga aufsteigen werden. Chancen hat

unsere 3. auf jeden Fall. Wünschen wir auch ihr viel Erfolg und „ALLE INS GOLD“

Zur Mannschaft gehören; Christina Kreimeyer, Andrea Janeczko, Sebastian Deike, Michael

Lieke, Bernd Meyer und Bernd Winkler.

 

Landesverbandsmeisterschaft

Behinderten Sportverband Niedersachsen

 

Auch zu dieser Meisterschaft konnten der BSC zwei Mitglieder entsenden. Es waren Lothar

Heise und Roman Heinecke, die am Samstag, den 28.01.2017 in Walsrode statt fand. Leider

war dieser Termin sehr unglücklich, da am gleichen Tag auch die Landesmeisterschaft des

NSSV in Bad Fallingbostel stattfand. So ist das nun mal mit den Terminen.

Für beide war es die erste Teilnahme an einer Meisterschaft des BSN und die war dann auch

gleich sehr erfolgreich. Beiden kamen in ihren Klassen jeweils auf den 2. Platz. Lothar fehlten

lediglich 4 Ringe zum Sieg.

Somit war auch dies eine erfolgreiche Meisterschaft im Behindertensportverband für unsere

Aktiven.

2. Platz Lothar Heise mit 464 Ringen

2. Platz Roman Heinecke mit 482 Ringen

Landesverbandsmeisterschaft „Halle 2017“

3x Gold und 4x Silber für den BSC

 

Erfolgreich war auch in diesem Jahr die Teilnahme an der Landesverbandsmeisterschaft, die

vom 28.-29.01.2017 in der Heidmarkhalle in Bad Fallingbostel, für die Aktiven des BSC

Clauen. Qualifiziert hatten sich 21 Aktive, wobei zwei wegen Krankheit leider ausfielen.

Diese 19 Vereinsmitglieder gewannen insgesamt 7 Medaillen und waren damit wieder einmal

sehr erfolgreich. Auch in diesem Jahr waren es unsere Schüler und Junioren, die für diesen

großartigen Erfolg sorgten, 3x Gold und 2x Silber waren am Ende ihr Ergebnis.

Als 1. Gruppe starteten am Samstag, den 28.01.2017 unsere Schüler- bis Juniorenklasse in

den frühen Morgenstunden. Am Ende der beiden Durchgänge mit jeweils 30 Pfeilen auf 18m

standen die Ergebnisse fest. Friederike Heise sorgte für den einzigen Landesmeistertitel in der

Einzelwertung in der Juniorenklasse mit 538 Ringen. Zwei weitere Titel erreichten die

Mannschaft in der Schülerklasse A mit 1492 Ring (Luca Bronn, Aaron Sehle, Jannik Gercke)

und die Juniorenmannschaft mit 1494 Ring ( Friederike Heise, Janna Puschmann, Vivien

Schmidt). Eine tolle Einzelleistung zeigten auch Lucienne Stechel (450 Ring Schülerklasse B)

und Janna Puschmann (Juniorenklasse 519 Ring), die in ihren Klassen jeweils den 2. Platz

belegten. Aber auch alle anderen Teilnehmer zeigten hervorragende Leistungen, was für die

Zukunft hoffen lässt. In der Schülerklasse B kam Carolin Sehle mit 431 Ringen auf den

5.Platz. In der Einzelwertung in der Schülerklasse A kamen Luca Bronn mit 508 Ring auf

den 7. Platz, Jannik Gercke mit 503 Ring auf den 9.Platz und Aaron Sehle mit 481 Ring auf

den 14. Platz. Auf den 8. Platz kam Klara Leopold in der weibl. Jugendklasse mit 461 Ring

auf den 8. Platz und Phil Janeczko in der männl. Jugendklasse mit 439 Ring auf den 13. Platz.

Vivien Schmidt kam in der weibl. Juniorenklasse mit 437 Ringen auf den 5. Platz.

Weiter ging es dann am Nachmittag mit der 2. Gruppe. Hier starteten unsere Aktiven in den

Altersklassen Damen und Herren. Bei den Herren lief es sehr gut. Völlig unerwartet gewann

Gerhard Gefäller mit 543 Ringen die Silbermedaille, die er sich aber auch wirklich verdient

hatte. Mit der Mannschaft gab es die 2. Medaille für ihn. Gemeinsam mit seinen Vereins-

kameraden Oliver Janeczko und Bernd Winkler gewann er dann auch noch die Silbermedaille

in der Mannschaftswertung mit 1576 Ringen. Bernd kam in der Einzelwertung mit 538

Ringen auf den 8.Platz und Oliver mit 492 auf den 29.Platz.

Bei den Damen kam Christina Kreimeyer mit 498 Ringen auf den 9. Platz und Andrea

Janeczko mit 493 Ringen auf den 10. Platz.

In der 3. Gruppe, am Sonntag, den 29.01.2017 gingen unsere Schützen in der Herrenklasse an

den Start. Die beste Platzierung erzielte hierbei Dennis Pielok mit 551 Ringen und dem 10.

Platz. Weitere Platzierungen waren, Benjamin Muschinsky auf den 25. Platz mit 528 Ring,

Michael Lieke mit 513 Ring auf den 31. Platz und Timm Bewig mit 512 Ring auf den 32.

Platz. Gemeinsam erreichte die Mannschaft mit 1576 Ringen den 4. Platz. (Dennis Pielok,

Michael Lieke, Timm Bewig)

Alles in allem gesehen waren die Verantwortlichen des BSC mit den gezeigten Leistungen

ihrer Schützlinge mehr als zufrieden.

Nun heißt es abzuwarten, wie die Qualifikationszahlen für die Deutsche Meisterschaft

aussehen. Vielleicht haben wir das Glück und einige unserer Aktiven schaffen es zur DM, wir

drücken die Daumen.

Mannschaften des BSC Clauen zeigten eine überragende Leistung

 

Mit einer Doppelveranstaltung beendeten die Verbandsoberliga und die Verbandsliga „A“

ihre Wettkämpfe im Bogenschießen in der Saison 2016/2017. In Rotenburg (Wümme) fanden

am Sonntag, den 15.01.2017 die beiden letzten Wettkampftage statt. sechszehn Mannschaften

gingen gleichzeitig in diese Wettkämpfe, da es die Sporthalle von der Größe hergab. Vor dem

Start wünschten sich unsere beiden Mannschaften gegenseitig viel Glück und Erfolg. Das

zeigte Stärke und Zusammenhalt und brachte den Sieg für beide.

Die beiden Mannschaften des BSC gingen als Tabellenführer in die WK und wollten diese

natürlich bis zum Ende verteidigen, was letztendlich beiden dann auch zur Freude aller

gelang. Etwas einfacher hatte es die 2. Mannschaft, da sie Verlustpunktfrei an den Start ging,

aber leider auch einen verletzten Schützen mit dabei hatte, was der Leistung aber keinerlei

Abbruch tat. Dennis zeigte Stärke und damit seinen derzeitigen Leistungsstand. Während des

3. WKT gab die Mannschaft lediglich 3 Pkt. ab und am 4. WKT noch einmal 6 Pkt. Bereits

vor dem Ende des 4. WKT stand fest, dass unserer Mannschaft die Tabellenführung nicht

mehr zu nehmen war. Mit nur 4 Niederlagen und einem Unentschieden beendete die 2.

Mannschaft eine erfolgreiche Ligasaison 2016/2017. Der Jubel war dementsprechend groß

und alle dachten dabei an die erkrankte Teamkollegin Meike Gottwald.

Zur Mannschaft, die von Gisa Pielok trainiert und betreut wurde, gehören; Dennis Pielok,

Timm Bewig, Gerhard Gefäller, Oliver Janeczko und Knut Fritsche. Es fehlte Meike

Gottwald die der Mannschaft alles Gute mit auf den Weg gab und in ständigem Kontakt

stand. Alle beteiligten Schützen zeigte eine glänzende Leistung und es wurden auch alle

eingesetzt.

Spannender verlief es für die Aktiven der 1. Mannschaft, denn sie brachte schon einmal 8

Verlustpunkte aus den ersten beiden Wettkämpfen mit, wollte natürlich auch nicht die

Tabellenführung so leicht hergeben. Gleich die ersten sechs Pfeile zeigten, dass die

Mannschaft alles wollte. Von 60 Ringen wurden gleich mal 59 Ringe geschossen. So ging es

dann auch weiter und die Mannschaft gab keinen Punkt während diesen 3. WKT ab. Nach der

Mittagspause ging es dann gleich so weiter. Erst im 5. Match des 4. WKT gab es gegen

Hildesheim die erste und einzige Niederlage an diesem Tag. An Spannung war der 4. WKT

nicht zu überbieten, was auch am Trainer nicht spurlos vorüber ging, denn auch die Verfolger

zeigten ihr Können und bewiesen erst während der letzten Matches kleine Schwächen. So

konnte die Mannschaft unter großem Jubel der mitgereisten Fans die Tabellenführung

erfolgreich verteidigen und steht nun kurz vor dem Sprung in die Regionalliga Nord. Der Weg

in die Regionalliga wird aber noch einmal schwer werden, denn es findet am 11.02.2017 in

Scheeßel der Aufstiegswettkampf statt. Aus vier Landesverbänden werden die beiden

Erstplatzierten der obersten Ligen an den Start gehen und die beiden Aufsteiger für die

Regionalliga ermitteln.

Zur 1. Mannschaft, die von Hartmut Kaune trainiert und betreut wird, gehören; Friederike

Heise, Vanessa Theuer, Fabian und Patrick Lieke, Moritz Offen, Benjamin Muschinsky und

als Nachwuchs Schützin Janna Puschmann. Übrigens ist diese Mannschaft mit einem

Durchschnitt von 21 Jahren die jüngste Mannschaft in allen Bogenligen des Landesverbandes.

Auch in dieser Mannschaft wurden bis auf den erkrankten Patrick Lieke alle Aktiven

eingesetzt.

Alle weiteren beteiligten Vereine beglückwünschten unsere beiden Mannschaften zu diesem

großartigen Erfolg und den gezeigten Leistungen.

 

Tabelle der Verbandsoberliga

                                                  Sätze     Diff.    Pkt.

1. Platz BSC Clauen 1.            151:75     76      46:10

2. Platz SV Tündern               149:89     60      40:16

3. Platz BSC Hildesheim        142:98     44      39:17

4. Platz SV Jeersdorf 1.          139:101    38      34:22

5. Platz SV Scherenbostel 1.  108:140   -32     21:35

6. Platz SV Watenbüttel        103:129   -26      20:36

7. Platz NJK Hannover 2.       76:150   -74     13:43

8. Platz SV Posthausen            68:154   -86     11:45

 

Tabelle der Verbandsliga „A“

                                                     Sätze   Diff.    Pkt.

1. Platz BSC Clauen 2.              164:68     96     47:09

2. Platz SV Meine                      135:95     40     38:18

3. Platz TV Jahn Walsrode       123:109   14     31:25

4. Platz SV Jeersdorf 2.            109:117    -8      28:28

5. Platz SKo Schöningen 1.       117:131   -14    28:28

6. Platz KKS Edemissen            101:123   -22    22:34

7. Platz SV Unterstedt                98:132   -34    19:37

8. Platz BSV Helstorf 1.              79:151    -72    11:45

Der BSC entsendet 20 Vereinsmitglieder zur kommenden Landesverbandsmeisterschaft „Halle 2017“

 

Wenige Tage nach Meldeschluss haben es die Verantwortlichen des NSSV geschafft, zu unser

aller Überraschung, die Qualifikationszahlen für die kommende LM bereits bekannt zu geben.

Und wieder einmal ist es der BSC Clauen, der die größte Teilnehmerzahl aus einem Verein

für diese LM stellt. Ein großartiger Erfolg gleich zu Beginn des neuen Jahres.

In den einzelnen Klassen starten:

 

1. Gruppe Schülerklasse „B“

Lucienne Stechel

Carolin Sehle

 

1. Gruppe Schülerklasse „A“

Jannik Gercke

Aaron Sehle

Luca Bronn

 

1. Gruppe Jugendklasse

Klara Marie Leopold

Patrick Lieke

Phil Janeczko

 

1. Gruppe Junioren

Friederike Heise

Janna Puschmann

Vivien Schmidt

 

2. Gruppe Damen-Altersklasse

Christina Kreimeyer

Andrea Janeczko

 

2. Gruppe Herren-Aletrsklasse

Gerhard Gefäller

Oliver Janeczko

Bernd Winkler

 

3. Gruppe Herrenklasse

Dennis Pielok

Michael Lieke

Benjamin Muschinsky

Timm Bewig

 

Neben diesen Einzelschützen haben sich gleichzeitig fünf Mannschaften qualifizieren können.

Dies sind; Schülermannschaft „A“, Jugendmannschaft, Juniorenmannschaft, Herren-

Altersklasse und die Herrenklasse.

 

Die 1. Gruppe startet am Samstag, den 28.01.2017 um 8.30 Uhr mit den Trainingspfeilen

Die 2. Gruppe startet am Samstag, den 28.01.2017 um 14.15 Uhr mit den Trainingspfeilen

Die 3. Gruppe startet am Sonntag, den 29.01.2017 um 8.30 Uhr mit den Trainingspfeilen

 

Wir wünschen unseren Aktiven viel Erfolg und „ALLE INS GOLD“

Liga Mannschaften starten zu ihren letzten Wettkämpfen der Saison 2016/2017

 

Für unsere beiden Liga Mannschaften (1.+2. Mannschaft) geht es bei den kommenden letzten

beiden Wettkämpfen ums Ganze. Nach den ersten beiden Wettkampftagen liegen beiden

Mannschaften auf dem 1. Platz der Tabelle in ihren Ligen.

Nun finden gleich zu beginn des neuen Jahres die entscheidenden Wettkämpfe statt. Unsere 1.

Mannschaft hat das Ziel die Liga zu gewinnen, oder zumindest auf dem 2. Platz der Tabelle

zu landen. Denn diese beiden Plätze berichtigen, dass die Mannschaft am Aufstiegswettkampf

zur Regionalliga Nord teilnehmen kann, was auch wünschenswert wäre.

Unsere 2. Mannschaft strebt an, den 1. Platz in der Verbandsliga „A“ zu verteidigen, was ihr

sicherlich nicht schwer fallen wird, beim derzeitigen Punktestand. Probleme wird es geben,

wenn unsere 1. Mannschaft nicht aufsteigt, dann kann auch unsere 2. Mannschaft nicht

aufsteigen, was für beide Mannschaften nachteilig zu sehen ist, anders es aber nicht

durchführbar ist, da von einem Verein keine zwei Mannschaften in einer Liga sein dürfen.

Hoffen wir, dass alle Mannschaftsmitglieder gesund bleiben, oder werden, damit der

sportliche Erfolg eintritt.

In der 1. Mannschaft starten; Friederike Heise, Vanessa Theuer, Moritz Offen, Benjamin

Muschinsky, sowie Patrick und Fabian Lieke. Als Nachwuchs wird Janna Puschmann mit

dabei sein.

Bei der 2. Mannschaft gehen folgende Schützen an den Start; Dennis Pielok, Gerhard Gefäller

Oliver Janeczko, Timm Bewig und Knut Fritsche.

Da die Sporthalle in Rotenburg extrem groß ist, können beide Mannschaften gleichzeitig ihre

Wettkämpfe starten. Um 9.30 Uhr ist Trainingsbeginn, um 10.00 Uhr startet der 3. Wettkampf

und ca. gegen 13.00 Uhr wird der 4. und letzte Wettkampf ausgetragen.

Auch wenn der Weg nach Rotenburg ein wenig weit ist, hoffen die Mannschaften, dass

Unterstützung von den Vereinsmitgliedern vor Ort sein wird, um die Mannschaften

anzufeuern.

Viel Erfolg und alle ins Gold !

Compound Liga Mannschaft schließt das Jahr ab !

 

Als letzte Ligamannschaft starteten unsere Compounder in diesem Jahr in die neue Saison.

Am 11.12.2016 fanden in Garbsen die beiden ersten Wettkämpfe der Saison statt.

Leider war es so, dass die Liga mit nur sechs Mannschaften starten konnte, da kurzfristig der

SV Freden und der SV Hohegeiß ihre Mannschaften zurück gezogen hatten. Natürlich mit

entsprechenden Strafgeldern seitens des NSSV. Landessportleiter Reinhard Zimmer, sowie

Landesligaleiter Hartmut Kaune gaben aber grünes Licht für einen Start dieser Liga, was auch

gut so war, denn ansonsten wäre diese Liga aufgelöst worden.

Nun aber so den Matches. Leider konnte unsere Mannschaft mit nur drei Aktiven anreisen,

aber sie machten ihre Sache hervorragend. Neu in der Mannschaft ist Fabian Lieke, der der

Mannschaft einen starken Rückhalt brachte. Nach dem 1. WKT lag die Mannschaft mit 6:4

Pkt. auf einem unerwarteten 2. Platz. Bei nur drei Aktiven merkte man aber am Nachmittag,

dass doch die Kräfte ein wenig nachließen, da man keine aus Wechsel Möglichkeit hatte.

Am Ende des Tages war es dann der 4. Platz in der Tabelle, was die beste Platzierung der

letzten Jahre bedeutete.

Hier die Abschlusstabelle nach den beiden ersten Wettkämpfen;

                                                  Sätze Diff. Punkte

 

1. Platz BSC Garbsen             60:12    48     19:01

2. Platz PSV Braunschweig   49:33    16      14:06

3. Platz BSG Bad Pyrmont   45:41     4       11:09

4. Platz BSC Clauen              39:47    -8      10:10

5. Platz SC Lehrte                  28:56    -28    04:16

6. Platz SSG Gifhorn             23:55    -32    02:18

 

Die beiden letzten Wettkämpfe finden am 12.02.2017 in Gifhorn statt.

Zwanzig Aktive des BSC fahren zur Landesverbandsmeisterschaft

 

In diesem Jahr waren die Verantwortlichen des NSSV besonders schnell mit der Bekanntgabe

der Qualifikationszahlen für die LM Halle 2017. Bereits drei nach Meldeschluss wurden die

Zahlen bekannt gegeben.

Hierbei war die Freude beim BSC besonders groß, denn insgesamt haben sich 20 Aktive für

diese LM qualifizieren können. Dies zeigt auch, dass der BSC die größte Teilnehmerzahl

eines Vereins für diese Meisterschaft stellt. Ein großartiger Erfolg. Gleichzeitig stellt auch

unser Kreisverband mit gesamt 30 Aktiven die größte Teilnehmerzahl eines Kreisverbandes.

Näheres in der 1. Ausgabe im Jahr 2017.

Trainingspause beim BSC

 

Schützen und Funktionäre wollen sich während der Feiertage ein wenig erholen, weshalb das

Training ab dem 18.12.2016 eingestellt wurde. Wir beginnen wieder am Montag, den

02.01.2017 zu den gewohnten Zeiten.

Allen Freunden, Gönnern und Bekannten wünschen wir frohe Weihnachten und einen guten

Rutsch ins neue Jahr 2017 !

1. Mannschaft mit neuem Outfit v. l. ; Benjamin Muschinsky, Patrick Lieke, Friederike Heise, Moritz Offen, Fabian Lieke vorn: Trainer Hartmut Kaune mit Maskottchen TED

Glanzleistung der Liga-Mannschaften des BSC Clauen

 

Mit einer Glanzleistung starteten unsere 1. und 2. Mannschaft in die neue Saison 2016/2017

im Ligaschießen „Bogen“ innerhalb des NSSV.

Diese ersten beiden Wettkämpfe fanden am 03. und 04.12.2016 in Neustadt a.Rbg. statt. Mit

fast voller Besetzung konnten beide Mannschaften an den Start gehen und ihren derzeitigen

Leistungsstand zeigen, und der war super.

Am Samstag startete unsere 2. Mannschaft und legte gleich so richtig los. Nach den ersten

sieben Matches lag die Mannschaft unangefochten mit 14 : 0 Pkt. auf dem 1. Platz. Wer nun

meinte, dass die Kräfte schwinden, musste sich eines besseren belehren lassen. Auch nach

dem 2. Wettkampf gab unsere Mannschaft keinen Matchpunkt mehr ab und führt die Tabelle

der Verbandsliga „A“ klar mit 28 : 0 Pkt. an.

Zur Mannschaft, die von Gisa Pielok trainiert wird, gehören; Gerhard Gefäller, Timm Bewig,

Dennis Pielok, Oliver Janeczko und Knut Fritsche. Gefehlt hat an diesem Tag Meike

Gottwald.

Der nächste Wettkampftag mit den Wettkämpfen 3.+4. findet am 15. Januar 2017 in

Rotenburg statt.

Tabelle nach dem 1. und 2. Wettkampf

Sätze Diff. Punkte

1. Platz BSC Clauen 90:20 70 28:00

2. Platz TV Jahn Walsrode 74:43 30 20:08

3. Platz KKS Edemissen 58:54 4 15:13

4. Platz SV Meine 54:58 -4 13:15

5. Platz SKo Schöningen 50:64 -14 13:15

6. Platz SV Unterstedt 47:63 -16 11:17

7. Platz SV Jeersdorf 37:65 -28 08:20

8. Platz BSV Helstorf 37:79 -42 04:24

Weiter ging es am Sonntag mit unserer 1. Mannschaft, die in der Verbandsoberliga an den

Start ging. Angespornt durch die glänzende Leistung unserer 2. Mannschaft legten auch sie

sich gewaltig ins Zeug. Es war aber nicht leicht, denn die Gegner, wenn es gegen Clauen geht,

stets ihre Bestleistungen abrufen. Das ist in allen Ligen wo der BSC vertreten ist, so der Fall.

Nach dem 1. Wettkampf lag die Mannschaft mit 10:4 Punkten auf einem sehr guten 3. Platz.

Dies sollte sich aber während des 2. Wettkampf noch ändern. Anfangs schwächelte man noch,

doch dann legten sie los und es wurde spannend. In den drei letzten Matches mussten die

obersten Mannschaften in der Tabelle gegeneinander antreten. Diese drei Matche konnte die

Mannschaft für sich entscheiden. Da der bisherige Tabellenführer, SV Tündern gegen den

BSC Hildesheim verlor und Clauen gegen Jeersdorf gewinnen konnte, lag die Mannschaft

nach Abschluss der Wettkämpfe auf einen unerwarteten 1. Platz. Eine Top Leistung !

Zur Mannschaft, die von Hartmut Kaune trainiert wird, gehören; Friederike Heise, Moritz

Offen, Fabian und Patrick Lieke, sowie Benjamin Muschinsky. Gefehlt hat Vanessa Theuer.

Auch diese Mannschaft startet am 15. Januar 2017 mit den Wettkämpfen 3.+4. in Rotenburg.

Es ist eine Veranstaltung in Rotenburg, wo alle 16 Mannschaften gleichzeitig an den Start

gehen können, da es die Sporthalle in der Größe her gibt.

Tabelle nach dem 1. und 2. Wettkampf

Sätze Diff. Punkte

1. Platz BSC Clauen 66:46 20 20:08

2. Platz SV Tündern 72:42 30 19:09

3. Platz SV Jeersdorf 71:49 22 18:10

4. Platz BSC Hildesheim 66:54 12 17:11

5. Platz SV Watenbüttel 60:54 6 14:14

6. Platz SV Scherenbostel 57:71 -14 11:17

7. Platz NJK Hannover 47:65 -18 11:17

8. Platz SV Posthausen 25:83 -58 02:26

Wenn man sich die Wettkämpfe im Ligaschießen in den einzelnen Ligen einmal ansieht, kann

der BSC Clauen mit den gezeigten Leistungen seiner Aktiven mehr als zufrieden sein. In allen

bisherigen Wettkämpfen haben sie eine Top Leistung gezeigt.

Hoffen und wünschen wir uns, dass es im kommenden Jahr so weiter geht.

Abschluss 2016: 1. Mannschaft Verbandsoberliga 1. Platz

2. Mannschaft Verbandsliga „A“ 1. Platz

3. Mannschaft Verbandsliga „B“ 3. Platz

4. Mannschaft Compoundliga 4. Platz

 

Da unser Verein und somit auch unsere Mannschaften leider keine Sponsoren vorweisen

können, haben sich die Mannschaften eigene Outfits rein für das Ligaschießen angeschafft

und finanziert. Jede Mannschaft hat ihr eigenes Outfit, womit sie den Verein nach aussen

vertritt. Hierauf sind der Verein und seine Verantwortlichen besonders stolz.

2. Mannschaft des BSC v.L. Gerhard Gefäller, Timm Bewig, Oliver Janeczko, Gisa Pielok, Dennis Pielok, Knut Fritsche. Es fehlt; Meike Gottwald

Liga-Mannschaften starten in die neue Saison

 

Nachdem unsere 3. Mannschaft bereits ihre ersten beiden Wettkampftage hinter sich hat,

starten nun zwei weitere Mannschaften.

Am Samstag, den 03.12.2016 startet unsere 2. Mannschaft in Neustadt a.Rbg mit den beiden

ersten Wettkampftagen in der Verbandsliga „A“. Weiter geht es dann gleich am Sonntag, den

04.12. mit unserer 1. Mannschaft, die ebenfalls in Neustadt in der Verbandsoberliga an den

Start geht.

Beiden Mannschaften wünschen wir viel Erfolg und möglichst viele Satz- und Matchpunkte.

Der BSC gewinnt 16 Kreismeistertitel

 

Nachdem die Vereinsmeisterschaft, die am 12. u. 13. 11 2016, in der Bogenhalle mit einer

enorm großen Beteiligung durchgeführt wurde, insgesamt waren 45 Aktive am Start, fand am

letzten Wochenende die Kreisverbandsmeisterschaft statt. In der Stadionsporthalle in Gr.

Ilsede gingen aus 5 Vereinen insgesamt 89 Bogensportler am Sonntag, den 27.11.2016 an den

Start. Die größte Teilnehmerzahl stellte einmal mehr der BSC mit sagenhaften 38 Aktiven.

Dementsprechend waren dann auch die Erfolge.

Schon bei der Vereinsmeisterschaft wurden in einigen Klassen hervorragende Ergebnisse

geschossen, doch sollten diese während der KM noch einmal übertroffen werden. Allein in

der Herrenklasse ging es in den Platzierungen bis zum Ende um jeden Ring. Benny

Muschinsky erreichte mit 545 Ring den 2. Platz, mit nur einem Ring hinter dem

Erstplatzierten. Den Titel in der Herren-Altersklasse gewann Gerhard Gefäller doch deutlich

mit 551 Ring. Weitere Titel konnten gewonnen werden von: Lucienne Stechel in der

Schülerklasse“B“/weibl. mit 365 Ring, Friederike Heise in der Juniorenklasse mit 538 Ring,

Patrick Lieke mit 537 Ring in der Jugendklasse, Andrea Janeczko mit 508 Ring in der

Damen-Altersklasse, Antonia Engelke in der Damenklasse Blankbogen mit 268 Ring und

Jörg Willi Fritsch mit 550 Ring in der Herren Altersklasse Compound. Für eine der größten

Überraschungen sorgte Jannik Gercke in der Schülerklasse „A“, die er mit 521 Ring

gewinnen konnte. Bedenkt man, dass Jannik erst seit kurzer Zeit den Bogensport betreibt, ist

dies eine beachtliche Leistung. Neben den vielen Titeln wurden aber auch weitere sehr gute

Platzierungen erreicht. In allen Klassen, wo wir vertreten waren, konnten wir die

Mannschaftstitel für uns entscheiden. Eine großartige Leistung unserer Aktiven. Die

Verantwortlichen und die Trainer sind mit den gezeigten Leistungen ihrer Schützlinge mehr

als zufrieden.

 

Hier die Platzierungen:

Schülerklasse C/m                  2. Platz Justus Friebe 305 Ring

Schülerklasse B/m                  3. Platz Jonas Könnecker 237 Ring

Schülerklasse B/w   

1. Platz Lucienne Stechel 365 Ring

2. Platz Carolin Sehle 329 Ring

4. Platz Joona-Joelle Eriks 217 Ring

Schülerklasse A/w                    1. Platz Merle Vonau 358 Ring

Schülerklasse A/m   

1. Platz Jannik Gercke 521 Ring

2. Platz Luca Bronn 479 Ring

5. Platz Aaron Sehle 396 Ring

Jugendklassee weibl                 2. Platz Klara Leopold 370 Ring

Jugendklasse männl.

1. Platz Patrick Lieke 537 Ring

3. Platz Phil Janeczko 453 Ring

Juniorenklasse weibl.

1. Platz Friederike Heise 538 Ring

2. Platz Janna Puschmann 520 Ring

3. Platz Vivien Schmidt 423 Ring

Damenklasse                            1. Platz Simone Lippold 459 Ring

Damen Altersklasse    

1. Platz Andrea Janeczko 508 Ring

2. Platz Christina Kreimeyer 502 Ring

Herrenklasse                

2. Platz Benjamin Muschinsky 545 Ring

4. Platz Dennis Pielok 539 Ring

5. Platz Michael Lieke 534 Ring

6. Platz Timm Bewig 527 Ring

 8. Platz Fabian Lieke 500 Ring

10.Platz Achim Lippold 461 Ring

11.Platz Marcus Miccoli 408 Ring

Herren Altersklasse              

1. Platz Gerhard Gefäller 551 Ring

3. Platz Bernd Winkler 520 Ring

6. Platz Bernd Meyer 506 Ring

7. Platz Knut Fritsche 496 Ring

9. Platz Jürgen Harre 483 Ring

10.Platz Roman Heinecke 469 Ring

Seniorenklasse                          3. Platz Lothar Heise 346 Ring

Damenklasse Blankbogen    

1. Platz Antonia Engelke 268 Ring

2. Platz Christine Lieke 252 Ring

Herren-Alt.Klasse Comp.         1. Platz Jörg Willi Fritsch 550 Ring

 

Vorgeschossen hatten Sebastian Deike (Herrenklasse) mit 521 Ring und Olli Janeczko

(Herren Alt. Klasse) mit 520 Ring

 

Mannschaft Schülerklasse „B“ 1. Platz BSC Clauen 931 Ring

Mannschaft Schülerklasse „A“ 1. Platz BSC Clauen 1396 Ring

Mannschaft Jugendklasse        1. Platz BSC Clauen 1360 Ring

Mannschaft Juniorenklasse     1. Platz BSC Clauen 1481 Ring

Mannschaft Herrenklasse         1. Platz BSC Clauen 1600 Ring                

                                                   2. Platz BSC Clauen 1566 Ring

Mannschaft Altersklasse           1. Platz BSC Clauen 1591 Ring

                                                   3. Platz BSC Clauen 1448 Ring

 

Für alle heißt es nun wieder zu warten, bis die Qualifikationszahlen für die kommende

Landesverbandsmeisterschaft bekannt gegeben werden. Die LM findet am 28. u. 29. 01.2017

in Bad Fallingbostel statt.

Der BSC Clauen startet in die neue Liga-Saison

 

Mit insgesamt vier Mannschaften (kein anderer Verein kann dies vorweisen) startet der BSC

in die kommende Saison 2016/2017.

Nachdem die 1. Mannschaft in der vergangenen Saison aus der Regionalliga in die Verbands-

oberliga abgestiegen war, hat sich einiges in den Zusammensetzungen der Mannschaften

geändert. Unsere 2. Mannschaft wurde Meister in der Verbandsliga „A“ und hätte damit in die

Verbandsoberliga aufsteigen können. Da aber keine zwei Mannschaften eines Vereins in einer

Liga schießen dürfen musste eine Lösung gefunden werden. Wer schießt nun wo ?

Da man sich während einer Aussprache nicht einigen konnte, wurde die Entscheidung

getroffen, einen Ausscheidungs-Wettkampf durchzuführen. Die siegreiche Mannschaft sollte

dann in der höheren Liga an den Start gehen.

Dieser Wettkampf fand nun am Sonntag, den 23.10.2016 in der Bogenhalle des BSC statt.

Um 10.00 Uhr wurden die ersten Trainingspfeile geschossen. Es wurde ein wahnsinnig

spannender und aufregender Wettkampf. Wer nun glaubte, unsere Jugend macht einen

leichten Durchmarsch, hatte sich gewaltig geirrt. Erst die letzten drei Pfeile sorgten für die

Entscheidung. Nach Ende der beiden Wettkämpfe stand es zwischen beiden Mannschaften

14:14 Matchpunkte. Als musste ein Stechschießen die Entscheidung bringen.

Mit 28 : 26 Ring konnte unsere Jugend das Stechschießen gewinnen und startet somit in der

kommenden Saison in der Verbandsoberliga. Unsere 2. Mannschaft geht in der Verbandsliga

„A“ an den Start, die 3. Mannschaft in der Verbandsliga „B“. Weiterhin startet unsere

4.Mannschaft in der Compoundliga.

Wir wünschen unseren Mannschaften für die kommende Saison viel Erfolg.

1. Mannschaft BSC Clauen
v.L.    Trainer Hartmut Kaune, Benjamin Muschinsky, Friederike Heise, Patrick Lieke,
         Vanessa Theuer, Fabian Lieke. Auf dem Foto fehlt Moritz Offen

Verbandsliga „B“ startet in die neue Saison

 

In Mehrum fanden am Sonntag, den 06.11.2016 die ersten beiden Wettkampftage der

Verbandliga „B“ statt. Unsere Mannschaft hatte an diesem Tag einen sehr guten Saisonbeginn

und konnte ihren derzeitigen Leistungsstand abrufen. Trainer Jörg Willi Fritsch war mit der

gezeigten Leistung seiner Mannschaft mehr als zufrieden.

Nach dem 1. Wettkampftag lag die Mannschaft auf dem 2. Platz. Dies änderte sich nach Ende

des 2. Wettkampftages auch kaum. Mit 17 : 11 Punkten und 22 Satzpunkten liegt die

Mannschaft auf einem sehr guten 3. Platz.

Zur Mannschaft gehören; Christina Kreimeyer, Bernd Winkler, Bernd Meyer, Jürgen Harre,

Roman Heinecke, Michael Lieke und Sebastian Deike.

Die Tabelle nach den ersten beiden Wettkampftagen

 

                                                     Sätze    Diff.   Punkte

1. Platz VfL Grasdorf               70:32   +38    22:06

2. Platz BSC Wunstorf            71:45    +26    18:10

3. Platz BSC Clauen                 67:45   +22    17:11

4. Platz SV Hohegeiß              59:61    -2       12:16

5. Platz SG Ahlten                   48:60   -12     12:16

6. Platz SG Vöhrum                40:58   -18     12:16

7. Platz FC Pfeil,Broistedt     45:67    -22     10:18

8. Platz BSV Bad Harzburg   36:68   -32     09:19

Ausfall von Trainingszeiten bitte beachten!

 

Das Training fällt an folgenden Tagen aus:
Sonntag, den 06.11.2016 Liga Wettkampf in Mehrum
Sonntag, den 13.11.2016 Vereinsmeisterschaft
Sonntag, den 27.11.2016 Kreismeisterschaft.

2. Sternschnuppenschießen beim BSC Clauen

 

Eingeladen zum 2. Sternschnuppenschießen hatte unser Sportwart Jörg Willi Fritsch für

Sonntag, den 02.10.2016 die beteiligten Vereinsmitglieder, die sich angemeldet hatten.

Um 18.00 Uhr waren dann auch 22 Vereinsmitglieder (egal ob Jung oder Alt) vor Ort und

erwarteten, wie nun geschossen werden sollte. Unser Sportwart und 2. Vorsitzender

(Sebastian Deike) hatten sich etwas Besonderes einfallen lassen. Start der Veranstaltung war

dann um 19.00 Uhr.

Als erstes musste die Entfernung geschätzt werden, es waren 21m. Anschließend wurden 12

Pfeile von jedem Teilnehmer geschossen. Nachdem die Ergebnisse vorlagen wurden nun die

Paarungen zusammen gestellt. So wie ein Finale geschossen wird, ging es nun weiter. Der 1.

mit dem 16., der 2. mit dem 15. usw.

Das spannende war nun aber, dass Feldbogenauflagen (schwarze Auflagen mit gelber 6)

aufgelegt wurden. Mittlerweile war es dunkel, und so wurde es schwierig für die Aktiven. Es

gab kleine LED Leuchten und Fackeln, doch war es trotzdem sehr schwierig. Nun kam auch

noch hinzu, dass eine gewisse Ringzahl geschossen werden musste. Jedes Paar hatte sechs

Pfeile zu schießen und musste versuchen dabei 21 Ringe zu erreichen. Bei 21 Ring gab es für

das Paar 3 Pkt., unter 21 gab es 1 Pkt, und über 21 gab es keinen Punkt. Insgesamt wurden 10

Durchgänge geschossen. Gegen 22.00 Uhr standen die Ergebnisse fest.

Zwischenzeitlich gab es eine warme Gulasch- und Käsesuppe (gespendet v. Christine Lieke

und Irmtraud Fritsch)

Die Siegerehrung verzögerte sich noch ein wenig, da fünf Paare noch ein Stechen um den 3. Platz schießen mussten.

Die Platzierungen wie folgt:

1. Platz Michael Lieke, Nick Winter 16 Pkt.

2. Platz Fabian Lieke, Lucienne Stechel 12 Pkt.

3. Platz Achim Lippold, Markus Minoli 10 Pkt. / 24 Ring

4. Platz Hannelore Stein, Christian Gaus 10 Pkt. / 23 Ring

5. Platz Simone Lippold, Martin Leopold 10 Pkt. / 19 Ring

6. Platz Bernd Winkler, Niklas Heinecke 10 Pkt. / 14 Ring

6. Platz Roman Heinecke, Armin Hübner 10 Pkt. / 14 Ring

7. Platz Sebastian Deike, Antonia 9 Pkt.

7. Platz Bernd Meyer, Markus Winter 9 Pkt.

8. Platz Jörg Willi Fritsch, Melanie Gaus 8 Pkt.

9. Platz Patrick Lieke, Klara Leopold 7 Pkt.

Da das Wetter an diesem Abend mitspielte wurde es beim Lagerfeuer für manche ein doch

längerer Abend. Klar war allen, dass sie auch im nächsten Jahr wieder mit dabei sind.

Geänderte Trainingszeiten zur Hallensaison !

 

Einen unerwarteten großen Zuwachs von neuen Mitgliedern konnte der BSC in den letzten

Monaten verzeichnen. Insgesamt konnten 19 neue Mitglieder aufgenommen werden. Dies

freut natürlich ganz besonders den Vorstand, bedeutet aber auch einiges an Mehrarbeit für die

Trainer/innen. Doch das nimmt man gern in Kauf ! Damit die Trainer für die Zukunft etwas

entlastet werden, befinden sich derzeit einige Vereinsmitglieder in der Ausbildung zum

Schießsportleiter „Bogen“, die Vorstufe zur Trainer Ausbildung.

Bedingt durch diesen großen Zuwachs waren die Trainingstage extrem ausgelastet. Während

der Außensaison kein großes Problem, doch zur Hallensaison kann es zu Platz Problemen

kommen. Die Verantwortlichen haben reagiert und die Trainingszeiten ein wenig geändert.

Somit sind die Trainingszeiten für die Kommenden Saison wie folgt:

 

Montags         17.00 – 20.00 Uhr allgem. Training

Dienstags       18.00 – 21.00 Uhr Liga Training

Mittwochs      17.00 – 19.00 Uhr Anfänger Training

                         19.00 – 21.00 Uhr Liga Training

Donnerstags  17.00 – 19.00 Uhr Schüler- Jugend Training

                         19.00 – 20.30 Uhr allgem. Training

Sonntags        09.30 – 11.00 Uhr Anfänger Training

                         11.00 – 12.30 Uhr allgem. Training

Erfolgreiches Saisonabschlussturnier

in Watenbüttel

 

Bei strahlendem Sonnenschein fand am 18.09.2016 das 16. Saisonabschlussturnier in

Watenbüttel statt. Sieben Schützen waren seitens des BSC mit dabei, auch einige, für die es

die erste Turnierteilnahme war. Ein Ring fehlte zum 3. Platz und ganze zwei Ringe fehlten

zum 2. Platz in der Mannschaftswertung. Wie es so ist, jeder Ring ist Entscheidend !

In den Einzelwertungen lief es dann aber doch um einiges besser. Mit 658 Ringen gewann

Friederike Heise doch deutlich in der Juniorenklasse. Nach einigen Jahren der Pause vom

Bogenschießen ist nun unser Lothar Heise auch bei Wettkämpfen wieder mit dabei. In der

Seniorenklasse kam er mit 575 Ringen auf den 3. Platz. Ihre derzeit glänzende Leistung

konnte einmal mehr Hannelore Stein unter Beweis stellen. In der Comp. Damen-Altersklasse

gewann sie deutlich mit 685 Ringen.

Den 10. Platz in der Frauenklasse erreichte Simone Lippold mit 502 Ringen. Bernd Winkler

landete in der Altersklasse mit 615 Ringen auf den 19. Platz. Zwei unserer Mitglieder

starteten in der Herrenklasse, wo Benny Muschinsky mit 647 Ringen einen sehr guten 6.Platz

gewinnen konnte, sowie Achim Lippold mit sehr guten 591 Ringen auf den 17. Platz kam.

Mit diesem Turnier ist nun die Außensaison abgeschlossen und alle bereiten sich auf die

kommende Hallensaison vor.

Einladung zur Generalversammlung

 

Unsere Generalversammlung findet in diesem Jahr am 14.10.2016 um 19:30Uhr in unserer Bogensporthalle statt.

BSC Clauen gewinnt Flutlichtschießen

 

Nachdem 2015 das Flutlichtschießen in Edemissen wegen zu geringer Beteiligung abgesagt

werden musste, konnte es in diesem Jahr wieder stattfinden. Insgesamt hatten sich acht

Mannschaften aus sechs Vereinen mit jeweils vier Schützen für dieses Turnier angemeldet.

Bei herrlichem Wetter und super Temperaturen konnte die Abteilungsleiterin des KKS

Edemissen, Kerstin Koch, um 18.30 Uhr die anwesenden begrüßen.

Mit dabei waren auch zwei Mannschaften des BSC. Ziel beider Mannschaften war es, den

Pokal wieder nach Clauen zu holen. Gleich nach der Begrüßung ging es auch schon mit dem

Wettkampf los. Es gab keine Trainingspfeile, sondern es ging gleich in die Wertung auf eine

unbekannte Entfernung. Wie sich später herausstellte, waren es 30,70 m. Für erfahrene

Schützen war dies kein Problem die Entfernung in etwa so auch zu schätzen.

Nach diesem 1. Durchgang mit 36 Pfeilen ging es nach einer kleinen Pause weiter mit 36

Pfeilen auf die Entfernung von 20m.

Gegen ca. 21.30 Uhr war das diesjährige Flutlichtschießen beendet, die Platzierungen standen

fest. In der Zeit wo die Auswertung vorgenommen wurde, gab es noch ein paar Spiele. So

mussten alle Schützen auf 20m auf eine Dart Auflage schießen. Der Sieger war Heiko Keib

(Deutscher Meister WA) vom SV Isernhagen. Weiter ging es dann mit einem

Mannschaftsschießen. Hier starteten die besten acht in zwei Mannschaften. Auf die

Entfernung von 18m mussten die doch kleinen Luftballons abgeschossen werden. Diese

Siegermannschaft erhielt eine kleine Überraschungstüte. Zu erwähnen wäre hierbei noch, das

unter diesen ersten acht, allein fünf aus Clauen waren.

Nun konnte die Siegerehrung vorgenommen werden.

Die Platzierungen Mannschaft;

1. Platz BSC Clauen 2. 2415 Ringe

2. Platz SV Isernhagen 2368 Ringe

3. Platz KKS Edemissen 1. 2262 Ringe

4. Platz SG Ahlten 2226 Ringe

5. Platz BSC Clauen 1. 2054 Ringe

6. Platz Hillerse-Edemissen 2025 Ringe

7. Platz SV Telgte 1688 Ringe

8. Platz KKS Edemissen 2. 1531 Ringe

Die Platzierungen im Einzel;

1. Platz Heiko Keib SV Isernhagen 650 Ringe

2. Platz Dr.Ute v. Schilling SG Ahlten 626 Ringe

3. Platz Vanessa Theuer BSC Clauen 2. 622 Ringe

4. Platz Christoph Loewe SV Isernhagen 607 Ringe

5. Platz Friederike Heise BSC Clauen 2. 605 Ringe

6. Platz Benny Muschinsky BSC Clauen 2. 595 Ringe

7. Platz Fabian Lieke BSC Clauen 2. 594 Ringe

8. Platz Bernd Winkler BSC Clauen 1. 584 Ringe

Die weiteren Platzierungen der Clauener waren; 16. Platz Knut Fritsche mit 554 Ring, 20.

Platz Jürgen Harre mit 528 Ring und Lothar Heise auf den 30. Platz mit 388 Ring.

Für alle (zumindest den Clauenern) wurde es noch eine angenehme lange Nacht, mit viel Spaß

Deutsche Meisterin

Hannelore Stein

 

Am Samstag, den 20.08.2016 fand in Reken (NRW) die diesjährige Deutsche Meisterschaft

im Behindertensport statt. Mit dabei waren auch zwei Aktive aus den Reihen des BSC und die

waren sehr erfolgreich. Hannelore Stein, die erst kurze Zeit für den BSC an die Schießlinie

geht und auch das erste Mal bei einer DM startet, zeigte eine glänzende Leistung. Nach dem

Landesmeistertitel konnte sie nun auch den Deutschen Meistertitel mit ihrem

Compoundbogen nach Clauen holen.

Mit 660 Ringen konnte ihr niemand den Deutschen Meistertitel streitig machen. Mit 13 Ring

Vorsprung vor der Zweitplatzierten war sie nicht zu bezwingen. Mit dieser erreichten

Ringzahl stellte sie gleichzeitig einen neuen Deutschen Rekord in der Klasse „Compound

ARST, W2“ auf. (Der alte Rekord aus 2014 lag bei 634 Ringen). Die Zweitplatzierte war

Lucia Kupczyk, die an den kommenden Paralympics in Rio für den Deutschen

Behindertensportverband starten wird.

Ebenfalls eine hervorragende Leistung zeigte Hans Peter Hanke, der bereits einige Jahre im

Behindertenbereich für den BSC startet. Mit 622 Ringen konnte er die Bronzemedaille in der

Seniorenklasse AB auch mit dem Compoundbogen gewinnen.

Für Hannelore und Hans Peter war dies ein Riesen Erfolg womit sie auch wieder einmal den

BSC ins Rampenlicht gestellt haben.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!

Hannelore Stein (BSC Clauen)

schießt neuen Deutschen Rekord

 

In Watenbüttel fand am Samstag, den 06.06.2016 die diesjährige Landesmeisterschaft des

Behinderten Sportverbandes Niedersachsen statt. Insgesamt gingen in den einzelnen Klassen

32 Aktive an den Start. Mit dabei waren auch zwei Vereinsmitglieder aus den Reihen des

BSC. Hans Peter Hanke gewann in seiner Klasse (Comp. Herren Altersklasse) den Titel mit

624 Ring. Noch etwas besser war unser neues Vereinsmitglied Hannelore Stein, die aus

Telgte zu uns kam. Im kommenden Sportjahr wird Hannelore alle Wettkämpfe und

Meisterschaften für den BSC schießen. Wie sie selbst sagt, hat sie mit ihrem Rollstuhl in

Clauen die besten Voraussetzungen um den Bogensport unter optimalen Bedingungen

ausüben zu können. Mit ihrem Compoundbogen startete sie erstmals auf einer LM des BSN.

Und schon gleich holte sie sich mit einem glänzenden Ergebnis von 635 Ringen den

Zu beiden Erfolgen unseren herzlichen Glückwunsch !

Der Landestrainer Reiner Schemeit hat bereits ein Auge auf Hannelore geworfen. Hannelores

großes Ziel ist es in den Landeskader zu kommen, mit der Option Deutscher Bundeskader.

Der BSC wird ihr hierbei mit Rat und Tat zur Seite stehen und ihr jegliche Hilfeleistung

Wir wünschen ihr viel Erfolg.

Die ganz große Überraschung kam für Hannelore noch im Nachhinein. Da eine

Landesmeisterschaft „Rekordberechtigt“ ist, können auch Deutsche Rekorde geschossen

werden. Dies gelang Hannelore gleich während ihrer 1. LM im Behinderten Sport. Sie

verbesserte den alten Deutschen Rekord um einen Ring auf gesamt 635 Ringen.

Kreispokal wieder in Clauen

 

Nachdem der KKS Edemissen den Kreispokal im letzten gewinnen konnte, machten die

Clauener Bogenschützen in diesem Jahr ernst und holten sich den „Pott“ zurück.

Leider gingen in diesem Jahr nur fünf Mannschaften aus drei Vereinen an den Start

Ausgeschossen wurde der Pokal am 26.06.2016 in Edemissen. Kreisschießsportleiter Hartmut

Kaune begrüßte die Anwesenden und bedankte sich ganz besonders beim ausrichtenden

Verein, dem KKS Edemissen. Dieser sorgte für eine optimale Durchführung des Wettkampfes

und auch an der Verpflegung gab es nichts zu bemängeln. Alles in allem war es wieder einmal

eine gelungene Veranstaltung, wo die Schützen sehr viel Spaß und Freude hatten. Der KKS

Edemissen sowie der BSC traten mit zwei Mannschaften an und die SG Vöhrum mit einer

Mannschaft. Die Mannschaften des BSC hatten sich zum Ziel gesetzt, den Kreispokal wieder

nach Clauen zu holen. Dies gelang dann auch unserer 1. Mannschaft mit einem doch

deutlichem Vorsprung. Edemissen kämpfte, hatte jedoch keine Chance den Gewinn vom

letzten Jahr zu widerholen. Mit 47 Ring Vorsprung ging der Pokal nach Clauen.

Zur 1. Mannschaften gehörten; Benjamin Muschinsky, Bernd Winkler, Gerhard Gefäller,

Patrick Lieke. Unsere 2. Mannschaft sicherte sich den 3. Platz mit Christina Kreimeyer,

Andrea Janeczko, Knut Fritsche und Moritz Offen.

 

Die Platzierungen;

1. Platz BSC Clauen 1. 2589 Ring

2. Platz KKS Edemissen 1. 2542 Ring

3. Platz BSC Clauen 2. 2425 Ring

4. Platz KKS Edemissen 2. 2408 Ring

5. Platz SG Vöhrum 2134 Ring

 

Der BSC gewinnt 11 Kreismeistertitel

 

Erfolgreich kehrten die Clauener Bogensportler von der diesjährigen

Kreisverbandsmeisterschaft „WA 2016“ zurück. Diese fand am 19.06.2016 in Eixe statt,

Ausrichter war die Bogensparte der SG Vöhrum.

Hat es am frühen Morgen während der 1. Gruppe noch ein wenig geregnet, so war der

restliche Tag für die Bogensportler doch optimal. Dies spiegelt sich auch positiv in den

Ergebnissen wieder. Hinsichtlich der Entfernungen gab es ab dieser Saison eine Änderung.

Bis zur letzten Saison schossen die Junioren bis Senioren alle auf die Entfernung von 70m.

Ab der neuen Saison schießen die Altersklassen auf 60m und die Senioren auf 50m (ab 66 J.)

Für einige war dies ungewohnt, doch die Ergebnisse konnten sich sehen lassen.

Während des Wettkampftages gingen in den beiden Gruppen insgesamt 65 Bogensportler aus

fünf Vereinen an den Start. Mit 20 Aktiven war der BSC einmal mehr der stärkste Verein und

gewann 11 Kreismeistertitel.

 

Kreismeister wurden

Schülerklasse B/w Lucienne Stechel 490 Ring

Schülerklasse A/m Luca Bronn 521 Ring

Jugendklasse Moritz Offen 527 Ring

Juniorenklasse /w Friederike Heise 556 Ring

Juniorenklasse /m Fabian Lieke 577 Ring

Damen-Altersklasse Meike Gottwald 549 Ring

Herren-Altersklasse Gerhard Gefäller 615 Ring

Herren-Alt.- Comp. Jörg Willi Fritsch 575 Ring

 

Mannschaften:

Junioren

       Friederike Heise, Vivien Schmidt, Fabian Lieke 1550 Ring

Herren

      Gerhard Gefäller, Bernd Winkler, Oli Janeczko 1767 Ring

Damen

      Christine Kreimeyer, Meike Gottwald, Andrea Janeczko 1536 Ring

 

Vize-Meistertitel

Schülerklasse C Justus Friebe 374 Ring

Juniorenklasse/w Vivien Schmidt 417 Ring

Damen-Alt.- Klasse Christina Kreimeyer 494 Ring

Seniorenklasse Lothar Heise 440 Ring

 

Einen guten dritten Platz erreichte Andrea Janeczko mit 493 Ring in der Damen-Alt.- Klasse.

 

Aber auch alle anderen Ergebnisse und Platzierungen unserer Aktiven konnten sich sehen

lassen. Nun heißt es wieder abzuwarten, bis die Quali Zahlen bekannt gegeben werden die zur

Teilnahme an der kommenden LM berechtigen.

Diese LM findet vom 23. – 24. Juli 2016 in Wieckenberg/Celle statt.

1. Clauner Sternschnuppenschießen 3.10.2015

hier ein paar Impressionen von unserem diesjährigen Sommerabschlussturnier:

 

Wie Ihr richtig seht wurde im dunkeln geschossen und dabei wurden trotzdem sehr gute Ergebnisse geschossen:

Wertung nach Ausgeloster Paarung

 1.Platz             Vanessa Theuer    533 Ring     /   Benjamin Muschinky    509 Ring                   Gesamt: 1042 RING

2.Platz              Sebastian Deike    518 Ring    /    Knut  Fritsche                513 Ring                   Gesamt: 1031 Ring

3.Platz             Willi Braatz             524 Ring    /    Michael Lieke                486 Ring                   Gesamt: 1010 Ring

4. Platz            Fabian Lieke           553 Ring    /    Bernd Meyer                 440 Ring                    Gesamt: 993 Ring

5. Platz            Friederike Heise    532 Ring    /    Bernd Winkler               419 Ring                    Gesamt: 951 Ring

6. Platz            Patrick Lieke           506 Ring   /     Lucienne Stechel          310 Ring                     Gesamt: 816 Ring

Einladung zur Generalversammlung

 

Am 16.10.15 um 19:30Uhr findet im Dorfgemeinschaftshaus wieder unsere jähliche Generalversammlung statt. Die Details könnt ihr im folgenden Dokument nachlesen:

Der BSC feiert sein 25-jähriges Jubiläum

 

und hat seine Mitglieder, Freunde, Vertreter der Kreis-Vereine  und Funktionäre  zu einer Feier am 25.04. eingeladen.

 

Hier eine Auswahl von Bildern, wie unsere Halle zur Partymeile umfunktioniert wurde ;)

Alle Bilder dieser Veranstaltung findet ihr in unserer Galerie

 

Zur Fotogalerie geht es hier

Liebe Freunde des Löwenturniers,

 

auch dieses Jahr hatten wir mal wieder Glück mit dem Wetter und konnten unser Turnier bei Sonnenschein und heißen Temperaturen ausrichten. Wir hoffen es hat den Teilnehmern auch wieder trotz der schweißigen Anstrengungen so viel Spaß gemacht wie uns.

 

Zur Fotogallerie geht es hier

Unsere Sponsoren:

Lichtmalerei-elkekubsch
Druckversion Druckversion | Sitemap
© BSC Clauen e.V.